Ausbildungsangebot

Die Stadt Hürth (60.000 Einwohner, Rhein-Erft-Kreis) bietet zum 01.05.2022 Nachwuchskräften, die Interesse an den vielfältigen technischen Aufgaben einer Kommunalverwaltung und Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern haben, einen

Ausbildungsplatz zur/zum Stadtbauoberinspektor/in (m/w/d)
im Beamtenverhältnis auf Widerruf

an.

Es handelt sich um einen 14-monatigen Vorbereitungsdienst für Studienabsolventen der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Verkehrswesen, Elektrotechnik, Architektur (Hochbau), Versorgungstechnik, Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Landschaftsplanung oder Umweltschutz, welcher aus Theorie- und Praxismodulen besteht. Der theoretische Unterricht findet am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Hagen statt. Die fachpraktischen Abschnitte werden in verschiedenen Ämtern des Fachbereiches für Planen, Bauen und Umwelt absolviert. 

Aufgrund der breitgefächerten Ausbildungsinhalte bestehen nach der Ausbildung in der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener technischer Dienst) Einsatzmöglichkeiten in den verschiedenen Ämtern mit Baubezug in der Kommunalverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium (mindestens Bachelorabschluss) in einer der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Verkehrswesen, Elektrotechnik, Architektur (Hochbau), Versorgungstechnik, Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Landschaftsplanung oder Umweltschutz
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, diese sind u. a.
  • die deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU bzw. Staatsbürger/in von Island, Norwegen, Liechtenstein oder der Schweiz,
  • gesundheitliche Eignung,
  • Einhalten der Höchstaltersgrenze
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren

Wir erwarten von Ihnen:

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • persönliches Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Aufgaben einer Kommunalverwaltung und dem Dienstherrn

Wir bieten Ihnen:

  • 14-monatiger Vorbereitungsdienst bei der Stadtverwaltung Hürth
  • attraktiver monatlicher Anwärtergrundbetrag in Höhe von 1.355,68 €
  • breitgefächerte, interessante und vielseitige Ausbildungsinhalte
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • gutes Arbeitsklima


Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung online über das Bewerberportal der Stadt Hürth ein. Sie füllen dort ein Online-Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, das Bewerberportal zu verlassen. Ihre Daten werden dann automatisch gelöscht.

Die Stadt Hürth fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder geschlechtlicher Identität.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen der Amtsleiter des Amtes für Planung, Vermessung und Umwelt Herr Daniel Gürich (Telefon 02233/53-425) sowie die Ausbildungsleiterin Frau Daniela Jonas (Telefon 02233/53-164) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zur Stadt Hürth erhalten Sie unter www.huerth.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsproben etc.) bis zum 31.10.2021

Stadt Hürth
Der Bürgermeister
Personalamt
50351 Hürth

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung